Workshop Time

Emotionales Storytelling mit Sascha Krämer

by Cora Jennissen

Hallo ihr Lieben & schön, dass ihr vorbeischaut. Heute möchte ich mal eine andere Art von Bericht schreiben. Es geht ausnahmsweise mal nicht um ein Shooting, sondern um einen Workshop – um den Workshop mit Storytelling-Genie Sascha Krämer am 15. Februar 2020 in Köln. Der Workshop war sehr umfassend & für meine „Findungsphase“ wirklich optimal. Wie viele von euch wissen, studiere ich Vollzeit und bin noch nicht als Fulltime-Fotograf angekommen. Ich weiß auch nicht, ob ich das jemals werde, oder ob die Fotografie mein Nebengewerbe bleiben wird, aber das ist im Moment noch eine andere Geschichte. 

 Also, kurz zu dem Workshop an sich, bevor ich euch die Ergebnisse aus dem Paarshooting zeige. Sascha hat uns mit einem herrlichen Frühstück in Köln empfangen und nach der Ansage „Ich geh nochmal kurz runter, wenn ich wiederkomme hat jeder was gegessen!“ ging es auch schon los. Wir haben über verschiedenste Themen gesprochen, was für mich wirklich super war. Ich war nicht auf der Suche nach einem reinen Fotografie-Workshop, sondern nach einem Workshop, der mir die Hochzeitsfotografie als Business näher bringt. So haben wir dann ganz ausführlich mit Themen wie Branding & Marketing begonnen und auch sehr offen über Preise gesprochen, was ich super fand. Viele Fotografen machen ein riesiges Geheimnis aus ihren Preisen, Sascha war da total offen und hat alles mit uns geteilt und alle Fragen beantwortet.

Dann ging’s auch schon ans fotografieren – wir mussten uns beeilen, denn es wird im Februar ja erfahrungsgemäß recht früh dunkel. Wir haben noch kurz einige theoretische Grundlagen besprochen, bevor Valerie und Davy ankamen und wir uns auf den Weg in die wunderbare Wahner Heide gemacht haben (wirklich eine Reise wert!). Dort hat Sascha uns seinen Ansatz bei den Paarshootings gezeigt, der mir super gefällt und von dem ich auch viel mitnehmen konnte. Valerie und Davy waren auch zwei traumhafte Models – einfach wunderbar ❤️ 

Wieder zurück in unserer Workshop-Location haben wir schnell Abendessen gegessen & dann ging es weiter (jap, wir haben NICHT pünktlich aufgehört, sondern erst, als alles besprochen war – danke dafür, lieber Sascha!). Also haben wir nach dem Shooting noch die Themen Storytelling, Bildbearbeitung, Blitzen und ein paar weitere Dinge besprochen. 

Alles in allem kann ich eigentlich nur sagen: ich war total geflasht. Sascha hat mit dem Workshop meine hohen Erwartungen mehr als übertroffen – absolut genial! So viele detaillierte Insights und praktische Tipps aus der Praxis eines renommierten Hochzeitsfotografen zu bekommen ist Gold wert. Außerdem ist Sascha einfach ein cooler Typ. Muss auch mal gesagt werden. Also, es war wirklich der Hammer! Ich glaube, es war die beste Entscheidung, diesen Workshop zu besuchen. So viel guten Input zu ALLEN Themen rund um die Hochzeitsfotografie habe ich noch nie mitgenommen. 

DANKE!

Lust auf mehr Fotos und Inhalte?
Schau mal hier!